Das Konzept

expediton WELT
Jan Holzapfel, Tim Lehmann und Matti Spiecker, Studenten der Wirtschaftswissenschaft an der Universität Witten/Herdecke, starten ab Februar 2006 im Rahmen ihres Projektes „expedition WELT – Dialog für nachhaltige Entwicklung“ auf eine 8-monatige Expedition rund um den Globus. Im Expeditionsverlauf beforschen sie besonders eindrückliche, langfristig tragfähige Initiativen in Entwicklungsländern und deren Akteure. Im Mittelpunkt ihrer Studie stehen Social Entrepreneurs; herausragende unternehmerische Persönlichkeiten, die zur Lösung eines gesellschaftlichen Problems beitragen. In ausführlichen Interviews vor Ort werden Erkenntnisse darüber gewonnen, welche Motivation diese Menschen antreibt und woraus sie die Kraft für ihr Wirken schöpfen. Die Erlebnisse des Expeditionsteams vor Ort werden per Internetplattform für Schüler in Deutschland live miterlebbar gemacht. Das gesammelte Wissen soll dazu beitragen in Deutschland herrschende Lethargie zu überwinden und zivilgesellschaftliches Engagement zu fördern.

>> Skizze expedition WELT als PDF