Zu Gast im größten islamischen Staat
es berichtet Matti

05.05.06 - 18:14 Uhr, CET | Solo, Indonesien

Um ein Naturerlebnis reicher und durch einige Stunden Schlaf gestärkt erreichen wir Solo im Südosten der indonesischen “Hauptinsel” Java. Es empfängt uns Shemmy Rory, der erste Social Entrepreneur den wir in Indonesien besuchen. Er hat einen beeindruckenden Lebensweg hinter sich. Mit körperlichen Behinderungen an Füßen und Händen geboren, hat er sich mit stetigen Nebenjobs eine Schul- und Universitätsausbildung erarbeitet. Trotz eines hervorragenden Abschlusses seines Wirtschaftsstudiums wollte ihn jedoch kein Arbeitgeber aufgrund seiner Behinderung einstellen. Er musste zeitweilig mit einem Job als so genannter Parking Attendant vorliebt nehmen. Dass heißt er wies im Stadtzentrum Autos auf ihre Parkplätze ein und kassierte das Parkgeld.


Shemmy Rory erklärt Kooperativen Konzept .
.
.
.
.

[Weitere Expeditionsberichte]