Pazifiküberquerung: Der Abschied aus Asien
es berichtet Matti

19.05.06 - 22:55 Uhr, CET | Los Angeles, USA

Nach einer Exkursion zu den Dörfern verschiedener Kunsthandwerker haben auch die Projekttage bei Mitra Bali ein Ende. Der Abschied aus Asien rückt in unmittelbare Nähe. Nach zwei Arbeitstagen im Internetcafé ist es soweit: Wir fliegen über Jakarta nach Tokio und nutzen die 8-stündige Wartezeit in Japan für einen kleinen Ausflug ins Stadtzentrum. Hier schnuppern wir das letzte Mal auf unserer Expedition asiatische Luft bevor unser Jumbojet um 15:20 Uhr Richtung Amerika abhebt.

Als wir auf den Pazifik hinausfliegen, klammert sich mein Blick wehmütig an das letzte Stück Küste das von Asien zu erblicken ist. Wir haben in jeder Hinsicht eine tolle Zeit auf diesem Kontinent verbracht. In 107 Tagen haben wir 9 Länder durchquert und dabei 16 Sozialunternehmer und deren Initiativen besucht. In 37 verschiedenen Unterkünften haben wir übernachtet, 9.300 km per Flugzeug zurückgelegt, 7.360 km per Bus, 3.980 km per Zug, 3.410 km per Auto, 700 km per Schiff und 370 km per Motorrad (weitere Statistiken gibt’s in der bald erscheinenden Asienübersicht).



Unterwegs im "Feld" von Mitra Bali .
.
.
.
.

[Weitere Expeditionsberichte]